Titelbild

Aktuelles

📰🐈🌞🐾 Diese kleine Tricolore-Katze kam verletzt an eine unserer Futterstellen. Das Bein konnte leider nicht mehr gerettet werden und musste amputiert werden. Sie hat die OP gut überstanden, braucht keine Medikamente mehr und kommt sehr gut auf drei Beinen zurecht. Dennoch hätte sie es auf der Straße sehr schwer und es wäre dort zu gefährlich für sie, deshalb lebt sie jetzt glücklich auf einer unserer Pflegestellen. 🏠
Die Tricolore-Katze ist eine von vielen Katzen, denen wir in den letzten Monaten durch lebenswichtige OPs helfen konnten.
🆘🆘 OP-Kosten stellen uns neben den fortlaufend hohen Futterkosten vor große zusätzliche Herausforderungen, die wir allein nicht mehr finanziell bewältigen können. 🆘🆘
Eure Unterstützung wird daher ganz dringend benötigt, damit wir den Tieren weiterhin helfen können. 🙏
Wie im gestrigen Bericht fügen wir auch hier wieder unsere Bankdaten mit der Bitte um Spenden an:

Berliner Sparkasse
IBAN: DE 89 1005 0000 0190 4430 14
BIC: BELADEBEXXX
Steuernummer: 27/677/66937

Der Verein Sonnenpfoten-Berlin e.V. ist gemeinnützig anerkannt. 🌞🐾
Bitte bei der Überweisung im Verwendungszweck vermerken: SPENDE
Dann kann die Spende automatisch abgesetzt werden.
Natürlich können wir auch eine Spendenbescheinigung ausstellen. 📜
Dies ist für die Vorlage beim Finanzamt jedoch erst ab einem Betrag von 100,- Euro notwendig.
... Mehr lesen...Weniger lesen...

🐾🌞🐈
Diese Woche gab es wieder große Futteranlieferungen zu unseren Futterstellen und zu den von uns betreuten Hotels in Side/TR.
Unter anderem haben wir natürlich dort auch in diesem Jahr wieder etliche Katzen kastrieren lassen, um so die Population weiter einzudämmen, haben sämtliche Hotelkatzen gegen Parasiten behandelt und viele Zahn-OPs sowie einige Augen- und Schwanz-OPs durchführen lassen.
Auch konnten wir wieder vielen kleinen Katzenkindern von der Straße eine sichere Unterkunft (inklusive Vollpension 😉) anbieten. Dies ist dank der guten Zusammenarbeit mit dem Team des ROBINSON Clubs Pamfilya möglich, der uns so tolle Katzengehege zur Verfügung stellt.

Unseren kontinuierlichen Einsatz konnten wir durch fleißige Helfer vor Ort nochmals stärker auf die Straßen ausdehnen. Allerdings wird es für uns immer schwieriger, die immensen Kosten für Futter und medizinische Hilfe weiterhin aufzubringen‼️ Wir erhalten seit langer Zeit kaum Spenden und sind dringend darauf angewiesen, dass sich dies ändert! Ansonsten ist unsere so lebensnotwendige Hilfe trotz aller Anstrengungen nicht mehr länger gewährleistet. 🆘
Deshalb findet Ihr im Anschluss unsere Kontodaten mit der großen Bitte Unterstützung... Wir danken allen Spendern von Herzen!

Bankverbindung: 💸

Berliner Sparkasse
IBAN: DE 89 1005 0000 0190 4430 14
BIC: BELADEBEXXX
Steuernummer: 27/677/66937

Der Verein Sonnenpfoten-Berlin e.V. ist gemeinnützig anerkannt. 🌞🐾
Bitte bei der Überweisung im Verwendungszweck vermerken: SPENDE
Dann kann die Spende automatisch abgesetzt werden.
Natürlich können wir auch eine Spendenbescheinigung ausstellen. 📜
Dies ist für die Vorlage beim Finanzamt jedoch erst ab einem Betrag von 100,- Euro notwendig.
... Mehr lesen...Weniger lesen...

Unsere Internetseite Sonnenpfoten-Berlin zieht heut auf einen neuen Server um, deshalb sind wir dort heute und morgen nicht erreichbar..... ... Mehr lesen...Weniger lesen...

Unsere Internetseite Sonnenpfoten-Berlin zieht heut auf einen neuen Server um, deshalb sind wir dort heute und morgen nicht erreichbar.....

1 Monat her

Sonnenpfoten-Berlin e.V.

Unsere Sonnenpfote Judith war Anfang Juni in Motril (Südspanien), um wie jedes Jahr nach den Katzen im ehem. Robinson Club Playa Granada, den Straßenkatzen und den Katzen auf dem dortigen Campingplatz zu sehen.
Viele Katzen leben viele Jahre dort und nur weil der ehem. Robinson Club jetzt nicht mehr unter der Leitung von Robinson ist, hört natürlich unsere Verantwortung dort nicht auf.
Es konnten einige Neuzugänge beim dortigen Tierarzt kastriert werden, einige Mäuler der älteren Tiere kontrolliert und behandelt werden und natürlich wurden alle entfloht und entwurmt.
Ein paar Streunerkater hatten dieses Jahr verstärkt Zecken, aber auch das wurde natürlich behandelt.
Wir haben vorort vor vielen Jahren zwei Spanierinnen kennengelernt und halten seitdem Kontakt, sie machen jeden Tag eine Futterrunde und versorgen die Straßenkatzen und die Katzen 🐈 am ehem. Robinson Club.
Sie beobachten auch perfekt, wo es Neuzugänge gibt, wer vielleicht Probleme beim Fressen hat usw., so können wir uns nachhaltig um all die Tiere kümmern.
Auf dem Campingplatz gibt es eine Futterstelle und der Gärtner und der Nachtwächter haben ein Auge auf die Katzen, ein tolles Ergebnis jahrelanger Arbeit.
Wir sind dankbar, dass es dort so positiv ist, auch wenn es natürlich wieder ein Loch in unsere Vereinskasse gerissen hat, wir werden die Katzen dort nie im Stich lassen.
Wir danken der Clinica Veterinaria Motril und dem Campingplatz Playa de Poniente für die tolle Zusammenarbeit.👍
Wir und die Katzen in Motril freuen uns über eine kleine Spende, um an unserem Ziel festhalten zu können, sie noch viele viele Jahre zu betreuen.

Unsere Bankverbindung:
Berliner Sparkasse
IBAN: DE 89 1005 0000 0190 4430 14
BIC: BELADEBEXXX
Steuernummer: 27/677/66937

Der Verein Sonnenpfoten-Berlin e.V. ist gemeinnützig anerkannt. 🌞🐾
Bitte bei der Überweisung im Verwendungszweck vermerken: SPENDE
Dann kann die Spende automatisch abgesetzt werden.
Natürlich können wir auch eine Spendenbescheinigung ausstellen. 📜
Dies ist für die Vorlage beim Finanzamt jedoch erst ab einem Betrag von 100,- Euro notwendig.
... Mehr lesen...Weniger lesen...

 

Kommentieren auf Facebook

Konny Bauer Nina im Arcanus und Judith ist auch gelegentlich in Side im Einsatz. Im Robinson Club sind Clubleitung und Mitarbeiter tatkräftig dabei, auch in den anderen kooperierenden Hotels hilft das Personal auf täglicher Basis und steht im Austausch mit uns. Das Voyage kümmert sich allerdings mittlerweile in Eigenregie, Du bist ja recht "nah dran" und hast es verfolgt dort, liebe Konny 🐾

Würde gerne für meine Türkischen Katzen spenden... 🐱😿 Wer betreut die Tiere jetzt ?? Außer Miriam??

4 Monate her

Sonnenpfoten-Berlin e.V.

** UPDATES 📰 ERNSTE LAGE **
Zu Beginn die positiven Neuigkeiten: Vor ein paar Wochen haben wir Euch über die Beinamputation bei der grauen Tigerkatze berichtet. Wie auf den aktuellen Bildern schön zu sehen ist, hat sich die Katze sehr gut an die neue Situation gewöhnt und sich von dem Eingriff bestens erholt. 😻
Unterdessen hatten wir schon wieder neue Notfälle, z.B. die kleine schwarz-braune Katze mit dem gebrochenen Schwanz, die Ihr auf den weiteren Fotos kennenlernt. Der Schwanz wurde inzwischen amputiert und auch diese Katze ist nach der OP wohlauf.
🚨🚨 Bitte helft uns, auch weiterhin in Notfällen sofort handeln zu können und insgesamt überhaupt weitermachen zu können❗️Momentan ist die Situation wirklich prekär, denn die Vereinskasse ist leer und die Spendenbereitschaft ist seit Langem sehr, sehr gering. 😰 Wir sind ehrlich gesagt verzweifelt und haben Angst, dass wir den Tieren nicht mehr helfen können.

Unsere Bankverbindung:
Berliner Sparkasse
IBAN: DE 89 1005 0000 0190 4430 14
BIC: BELADEBEXXX
Steuernummer: 27/677/66937

Der Verein Sonnenpfoten-Berlin e.V. ist gemeinnützig anerkannt. 🌞🐾
Bitte bei der Überweisung im Verwendungszweck vermerken: SPENDE
Dann kann die Spende automatisch abgesetzt werden.
Natürlich können wir auch eine Spendenbescheinigung ausstellen. 📜
Dies ist für die Vorlage beim Finanzamt jedoch erst ab einem Betrag von 100,- Euro notwendig.
... Mehr lesen...Weniger lesen...

Load more

Über uns

Sonnenpfoten Berlin e.V. ist ein gemeinnützig anerkannter deutscher Tierschutzverein.
Wir sind ein kleiner, aber sehr engagierter Verein, der in Südeuropa, Marokko, der Türkei und selbstverständlich auch in Deutschland aktiv ist .
Unsere Hilfe und Fürsorge gilt den vielen ausgesetzten Katzen, Strassentieren und Streunern, die sich selbst überlassen ein jämmerliches Dasein fristen müssen und dies allzu häufig auch noch in verletztem oder kranken Zustand.
Im Überlebenskampf schaffen es meist nur die starken und gesunden erwachsenen Tiere.

Aufgrund des zunehmenden Tourismus in den südeuropäischen Ländern und den damit verbundenen anfallenden Müllentsorgungsproblemen, wachsen vorort die Katzenpopulationen.
In der Hauptsaison trägt auch die Tatsache dazu bei, dass mitleidige Touristen füttern,
so dass sich bis zu den oft strengen und harten Wintermonaten die Tiere unkontrolliert vermehren.
Besonders die Jungtiere haben dann keine Überlebenschance.
Gemeinden, ortsansässige Wirtschaftsunternehmen und Hotelbetreiber empfinden die Strassentiere einzig als Belästigung und entledigen sich des „Problems“ auf ethisch nicht zu vertretende Art und Weisen, die weder tierschutzgerecht sind, noch zu einer nachhaltigen Lösung dieser umfassenden Problematik führen.

Um die Vermehrung der Tiere einzugrenzen und eine gesunde zahlenmäßig gleichbleibende Katzenpopulation zu erreichen, gibt es nur eine wirkungsvolle Maßnahme – die KASTRATION …..und diese Maßnahme muss kontinuierlich durchgeführt werden !
Denn kastrierte Katzen haben eine wesentlich größere Chance zu überleben und dies dann auch unter wesentlich besseren Bedingungen !!!!!
Die von uns durchgeführten Kastrationsaktionen finden in den jeweiligen Einsatzgebieten 1 bis 2 Mal jährlich statt.
Jedes Tier, das mühevoll und liebevoll eingefangen wird, wird auf Verletzungen untersucht, tierärztlich behandelt, kastriert, markiert und mit Antiparasitika versorgt. An den von uns betreuten Standorten werden Futterstellen eingerichtet, die regelmäßig betreut werden.
Unsere Tierärzte, Tierarzthelferinnen und Mitarbeiter arbeiten ausschließlich ehrenamtlich, vorort kooperieren wir jeweils mit ansässigen Tierärzten und Pflegestellen .
Wir haben es uns zum Ziel gesetzt, jedem Tier, welches unserer Hilfe bedarf und schutzlos Gewalt oder Willkür ausgesetzt ist, tierärztliche Versorgung, Schutz und Hilfe zukommen zu lassen.

Wir danken allen Spendern, die uns schon unterstützt haben und allen künftigen Spendern, auf die wir DRINGEND hoffen !!!!
Natürlich danken wir auch unseren ehrenamtlichen Helfern und Tierfreunden, die uns helfen und unterstützen.
Ein großes DANKE im Namen der Tiere !!!!!!!!!!!!!

Unser Kooperationspartner :
ROBINSON Club GmbH, Vorreiter im Bereich Ethik und Nachhaltigkeit mit eigenem Katzenprojekt seit 2008 in Zusammenarbeit mit “ Sonnenpfoten Berlin e.V.