Titelbild

Aktuelles

Comments Box SVG iconsUsed for the like, share, comment, and reaction icons
16 Stunden her
Sonnenpfoten-Berlin e.V.

Nicht das ihr denkt, dass wir uns langweilen..

Aber die aktive Hilfe, Betreuung, Pflege und Organisation für die Tiere erfordert so viel Zeit und Kraft, dass die Berichterstattung darüber leider oftmals viel zu kurz kommt.
Das ist ein absolutes Defizit, das wissen wir,
aber die Tiere haben bei uns halt immer die aller oberste Priorität.

Heute finde ich endlich die Zeit zu schreiben und ich versuche das Wichtigste zu berichten. Es ist soviel passiert.

Fangen wir an mit Fuerteventura..

Jeder der unsere Berichte verfolgt hat, weiß wieviele Katzenbaby Notfälle wir dieses Jahr wieder hatten.

Mittlerweile in Deutschland angekommen und zum Teil noch bei uns oder in Pflegestellen untergebracht/ vermittelt sind:
Pumuckl, Nico, Sweet, Joy, Osito, Pitufo, Lucho, Anastasia, Celine, Justin, Aretha, Marquerita, Aramis, Portos, Athos und drei ausgewachsene Katzen Notfälle.
An dieser Stelle wieder einen großen Dank an Uschi Kriwat für die Organisation der Flugpaten.
Ohne Dich wäre dass gar nicht möglich💕

Ausser Marquerita und Aramis ( noch zu klein) sind sie auch alle mittlerweile kastriert.
Pitufo und Osito mussten in Deutschland nochmal zu einem Augenspezialisten.
Bei Pitufo wurde das blinde Auge amputiert. Trotz der Eintrübung kann er aber auf dem anderen Auge, im kleinen Radius, wieder sehr gut sehen.
Bei Osito ist leider der Herpesvirus im Auge wieder ausgebrochen. Er bekommt jetzt Famvir gegen die Viren und Aufbau für sein Immunsystem. Er kann aber trotz der Vernarbungen und der zum Teil falsch wieder zusammengewachsen Bindehaut wieder sehr gut sehen. In ein paar Wochen wird der Augentränenkanal nochmal gespült und wir hoffen das die tränenden Augen dadurch nochmal besser werden🙏

Dann erreichte uns noch ein Notfall von einer Straßenkatze mit sehr schlechtem Augen und Zahnzustand. Zum Glück konnte sie schnell nach Deutschland kommen.
In der Augenklinik stellte man fest das sie ohne Augenlider zur Welt kam.
Die Wimpern rieben permanent auf dem Auge und wuchsen zum Teil von oben nach unten fest. Durch die ständigen Verletzungen auf der Bindehaut wäre sie bald erblindet.
Ihr wurde in einer ersten Operation aus der Mundschleimhaut neue Augenlider verpflanzt und in einer zweiten Operation mit Zahnröntgen mehrere abgebrochen Zähne gezogen. Sie hatte schlimm Forl, der ganze Kiefer war Entzündung.

Diese kleine Goldkatze hat unsere Herzen im Sturm erobert und wir sind unendlich dankbar das beide Operationen hervorragend gelungen sind und die kleine Maus endlich schmerzfrei leben kann und das auch deutlich zeigt 😻🙏

In Schutz genommen haben wir noch:
Hugo, Risto, Samu, Jette, Siiri und eine Mama mit 2 Babys.
Sie warten bei der liebevollen Monica auf ihre Ausreise nach Deutschland 🇩🇪

Ansonsten wurden unsere Futterstellen natürlich permanent mit Futter versorgt.

Türkei 🇹🇷

Erstmal möchte ich mich nochmal für die ganzen Spender bedanken, die es ermöglicht haben, dass Ronja von der Straße geholt werden konnte. Zusammen ist es uns tatsächlich gelungen, die komplette Summe inklusive der Ausreisekosten für Deutschland zusammen zubekommen. Das ist wirklich unglaublich und ich bin Euch unendlich dankbar dafür.

Die letzten Spenden kamen von :

C.Ellerich
I.Wimmer
A.von Oy
M.Lüdke

♥️♥️♥️♥️🐕♥️♥️♥️♥️

Ronja wird voraussichtlich im Januar ausreisen können.

Auch in der Türkei hatten wir wieder viele Notfälle und Neuzugänge. Alle wurden behandelt, kastriert, gegen Parasiten behandelt und zum Teil bekamen sie eine Zahnsanierung.

Permanent läuft natürlich auch hier die Fütterung in den Hotelanlagen und den Futterstellen auf den Straßen.

In Deutschland waren Katha und Franzi in Berlin und München auch wieder fleißig am fangen der armen Streuner. Alle wurden kastriert, medizinisch versorgt und konnten nach Einrichtung verschiedener Futterstellen wieder in ihre gewohnte Umgebung zurück gesetzt werden. Die zahmen Katzen und Babys konnten wir in Pflegestellen verteilen und zum Teil auch schon vermitteln.
Hierüber berichten wir später ausführlicher, das wäre jetzt zu umfangreich.

Ich glaube ich muss nicht erwähnen wie dringend wir vor dem Winter spenden benötigen🙏
Wirklich jeder Euro zählt.
Wir brauchen dringend finanzielle Unterstützung für massenhaft Futter, Medikamente, Tierarztkosten und natürlich immer für die laufenden und wichtigsten Kastrationen.
Bitte guckt doch jeder nochmal ob er nicht noch den ein oder anderen Euro für die Tiere auf den Strassen übrig hat.
Die Tiere und wir würden es Euch so sehr danken ♥️🙏🐕🐈🙏♥️

⬇️⬇️⬇️⬇️
Sonnenpfoten Berlin e.V.
Berliner Sparkasse
IBAN: DE89 1005 0000 0190 4430 14

Da wir ein gemeinnütziger Verein sind, sind die Spenden steuerlich absetzbar. Für eine Spendenbescheinigung bitte einfach die Postanschrift im Verwendungszweck mit angeben,
Beträge bis zu 100 Euro können jedoch auch ohne Spendenquittung von der Steuer abgesetzt werden.

Ihr könnt auch gerne über Paypal/ Betterplace spenden.
Das ist der Link dazu:

www.betterplace.org/de/projects/85634?utm_campaign=email-notifications&utm_medium=betterplace-org...

... Mehr lesen...Weniger lesen...

Danke Limon-vergessene Seelen e.V. für eure bedingungslose Hilfe und Unterstützung

Alles Gute kleine Maddy 🥰
Ich weiß du schaffst es 🙏
... Mehr lesen...Weniger lesen...

Ich hoffe das sie bald wieder vereint sind 🥰

Eins von unseren Babys an der Futterstelle wurde leider heute Nacht angefahren.
Zum Glück hat er es überlebt aber die Hüfte ist gebrochen und er hat mehrere Hämatome.

Wir brauchen jetzt wirklich ganz dringend eure finanzielle Unterstützung 🙏🙏🙏🙏♥️♥️♥️

Verwendungszweck: katze Çerez
⬇️⬇️⬇️⬇️
Sonnenpfoten Berlin e.V.
Berliner Sparkasse
IBAN: DE89 1005 0000 0190 4430 14

Da wir ein gemeinnütziger Verein sind, sind die Spenden steuerlich absetzbar. Für eine Spendenbescheinigung bitte einfach die Postanschrift im Verwendungszweck mit angeben,
Beträge bis zu 100 Euro können jedoch auch ohne Spendenquittung von der Steuer abgesetzt werden.

Ihr könnt auch gerne über Paypal/ Betterplace spenden.
Das ist der Link dazu:

www.betterplace.org/de/projects/85634?utm_campaign=email-notifications&utm_medium=betterplace-org...

... Mehr lesen...Weniger lesen...

Eins von unseren Babys an der Futterstelle wurde leider heute Nacht angefahren.
Zum Glück hat er es überlebt aber die Hüfte ist gebrochen und er hat mehrere Hämatome.

Wir brauchen jetzt wirklich ganz dringend eure finanzielle Unterstützung 🙏🙏🙏🙏♥️♥️♥️

Verwendungszweck: katze Çerez
⬇️⬇️⬇️⬇️
Sonnenpfoten Berlin e.V.
Berliner Sparkasse
IBAN: DE89 1005 0000 0190 4430 14

Da wir ein gemeinnütziger Verein sind, sind die Spenden steuerlich absetzbar. Für eine Spendenbescheinigung bitte einfach die Postanschrift im Verwendungszweck mit angeben,
Beträge bis zu 100 Euro können jedoch auch ohne Spendenquittung von der Steuer abgesetzt werden.

Ihr könnt auch gerne über Paypal/ Betterplace spenden.
Das ist der Link dazu:

www.betterplace.org/de/projects/85634?utm_campaign=email-notifications&utm_medium=betterplace-org...

... Mehr lesen...Weniger lesen...

Kommentieren auf Facebook

Was für ein Alptraum, das arme Katzenkind 😱😰

Ich glaube die Blase ist mitbeteiligt 😔

💔😿😥

Türkei 🇹🇷
Dringend brauchen wir finanzielle Unterstützung für die Kastration unserer 9 Neuankömmlinge.
Sie sind mittlerweile mehrmals gegen Parasiten behandelt wurden und einige sogar bereits 2 mal gegen Katzenschnupfen/ Katzenseuche geimpft.

Jetzt sind sie groß genug und können und müssen kastriert werden.
Da wir in letzter Zeit wieder extrem viele Ausgaben hatten und die laufenden Futterkosten enorm hoch sind
können wir es nur durch Spenden abdecken.

Bitte helft uns dabei die Katzen zu kastrieren um
die Population
das Elend und
die Infektionskrankheiten
auf den Straßen einzudämmen.

Es wird benötigt für
6 männliche Katzen: 180 Euro
3 weibliche Katzen : 135 Euro
5 Impfungen : 60 Euro
10 Parasitenmittel: 80 Euro

Insgesamt: 455 Euro

Das ist machbar 💪
Ich wünsche mir sehr dass wir gemeinsam die Summe für die armen Strassentiere in der Türkei zusammen bekommen ♥️🐈♥️
Nur mit Kastrationen können wir dauerhaft helfen.

Hier der Link zu Betterplace:

betterplace.org/p99146?utm_campaign=email-notifications&utm_medium=betterplace-org--p99146&utm_so...
... Mehr lesen...Weniger lesen...

Load more

Über uns

Sonnenpfoten Berlin e.V. ist ein gemeinnützig anerkannter deutscher Tierschutzverein.
Wir sind ein kleiner, aber sehr engagierter Verein, der in Südeuropa, Marokko, der Türkei und selbstverständlich auch in Deutschland aktiv ist .
Unsere Hilfe und Fürsorge gilt den vielen ausgesetzten Katzen, Strassentieren und Streunern, die sich selbst überlassen ein jämmerliches Dasein fristen müssen und dies allzu häufig auch noch in verletztem oder kranken Zustand.
Im Überlebenskampf schaffen es meist nur die starken und gesunden erwachsenen Tiere.

Aufgrund des zunehmenden Tourismus in den südeuropäischen Ländern und den damit verbundenen anfallenden Müllentsorgungsproblemen, wachsen vorort die Katzenpopulationen.
In der Hauptsaison trägt auch die Tatsache dazu bei, dass mitleidige Touristen füttern,
so dass sich bis zu den oft strengen und harten Wintermonaten die Tiere unkontrolliert vermehren.
Besonders die Jungtiere haben dann keine Überlebenschance.
Gemeinden, ortsansässige Wirtschaftsunternehmen und Hotelbetreiber empfinden die Strassentiere einzig als Belästigung und entledigen sich des „Problems“ auf ethisch nicht zu vertretende Art und Weisen, die weder tierschutzgerecht sind, noch zu einer nachhaltigen Lösung dieser umfassenden Problematik führen.

Um die Vermehrung der Tiere einzugrenzen und eine gesunde zahlenmäßig gleichbleibende Katzenpopulation zu erreichen, gibt es nur eine wirkungsvolle Maßnahme – die KASTRATION …..und diese Maßnahme muss kontinuierlich durchgeführt werden !
Denn kastrierte Katzen haben eine wesentlich größere Chance zu überleben und dies dann auch unter wesentlich besseren Bedingungen !!!!!
Die von uns durchgeführten Kastrationsaktionen finden in den jeweiligen Einsatzgebieten 1 bis 2 Mal jährlich statt.
Jedes Tier, das mühevoll und liebevoll eingefangen wird, wird auf Verletzungen untersucht, tierärztlich behandelt, kastriert, markiert und mit Antiparasitika versorgt. An den von uns betreuten Standorten werden Futterstellen eingerichtet, die regelmäßig betreut werden.
Unsere Tierärzte, Tierarzthelferinnen und Mitarbeiter arbeiten ausschließlich ehrenamtlich, vorort kooperieren wir jeweils mit ansässigen Tierärzten und Pflegestellen .
Wir haben es uns zum Ziel gesetzt, jedem Tier, welches unserer Hilfe bedarf und schutzlos Gewalt oder Willkür ausgesetzt ist, tierärztliche Versorgung, Schutz und Hilfe zukommen zu lassen.

Wir danken allen Spendern, die uns schon unterstützt haben und allen künftigen Spendern, auf die wir DRINGEND hoffen !!!!
Natürlich danken wir auch unseren ehrenamtlichen Helfern und Tierfreunden, die uns helfen und unterstützen.
Ein großes DANKE im Namen der Tiere !!!!!!!!!!!!!