Titelbild

Aktuelles

2 Monate her

Sonnenpfoten-Berlin e.V.

Kastrationsaktion Mallorca 2018 🌞🐾

Auch in diesem Jahr konnte die Kastrationsaktion vom 3.3. bis 10.3.2018 erfolgreich durchgeführt werden.
Die Kooperation mit dem ROBINSON CLUB Cala Serena, mit dem wir nun seit vielen Jahren das gemeinsame Katzenprojekt durchführen, war ausgezeichnet und wurde bestmöglich unterstützt.
Es wurden 58 Katzen kastriert, medizinisch versorgt und mit Antiparasitika behandelt. 🐱🐈
Aufgrund neuer Kontakte auf der Insel konnten wir unseren Wirkungsbereich erweitern.
Wir danken der Clinica Veterinaria Parc in Felanitx und der Clinica Veterinaria Ses Salines für die ausgezeichnete Zusammenarbeit und fachlich medizinische Kompetenz!

Wir hoffen auf eine ebenso erfolgreiche Aktion 2019 auf der Insel. 🍀
... Mehr lesen...Weniger lesen...

6 Monate her

Sonnenpfoten-Berlin e.V.

Teilen, Liken, Weitersagen.....

NEWS von unseren Projekten!

In Side-Sorgun an der türkischen Riviera arbeiten wir seit Jahren mit einigen Hotels zusammen, um zu gewährleisten, dass die Hotelkatzen kastriert und gefüttert werden und in den Anlagen bleiben dürfen. Trotz des Umstands, dass die Hotels in diesem Ortsteil in den vergangenen Jahren über die Winterzeit geschlossen waren, konnte eine durchgängige Betreuung der Katzenhäuser erreicht werden.
Über Ostern war unser Mitglied Nina wieder vor Ort und hat im „Arcanus Side Resort“ die Katzen kastrieren lassen, die neu dazu gekommen waren. Einige Neuzugänge hatte der Hotelmitarbeiter, der die Aufgabe des täglichen Fütterns übernommen hat, in den vergangenen Wochen bereits selbst zur Kastration in die Tierklinik gebracht (ebenso wie einen kleinen, verwundeten Kater, der sofort operiert wurde), aber die scheueren Katzen konnte er nicht einfangen, und so war Nina sehr froh, dass ihr dies nun gelungen ist (ein netter Mitarbeiter der „Side Veteriner Klinik“ hat ihr mit der Glückskatze – siehe Bild – geholfen: bei dieser süßen Maus war einiges an Taktik erforderlich J).

Da das „Arcanus“ erst am Ostersonntag (01.04.) die neue Saison eröffnet hat, übernachtete Nina zu Beginn ihres Aufenthalts in einem anderen Ortsteil, in Kumkoy, in einem ebenfalls tierfreundlichen Hotel, das auch füttert und kastrieren lässt. Zwei Katzen – zu sehen auf den Bildern – fielen ihr dort mit Problemen auf. Der kleine schwarze Kater hatte eine Augeninfektion und die Tigerkatze hatte Schmerzen beim Fressen. Beide erhielten in der Klinik schnelle Hilfe: Der kleine Kater war viermal in Folge zur Behandlung dort und der kleinen Tigerin wurde ein Splitter aus dem Zahnfleisch entfernt. So konnte Nina auch in Kumkoy ein bisschen helfen.

Im Nachbarhotel des „Arcanus“, dem „Voyage“, kümmert sich unsere Miriam ganz toll, und auch Judith ist in Sorgun seit Jahren unermüdlich im Einsatz. Die Hotelgartenkatzen zu sehen, wie sie auch nach einem langen, kalten Winter gut genährt und wohlauf sind und voller Lebensfreude die Bäume herauf- und herunterrennen, ist für uns immer wieder etwas ganz Besonderes… Und wir setzen uns mit Herzblut dafür ein, dass es so weitergeht!

Für jede Unterstützung dabei sind wir Euch unendlich dankbar!! Jede Spende wird selbstverständlich zu 100% direkt für die Tiere verwendet und hilft ihnen sehr!
... Mehr lesen...Weniger lesen...

 

Kommentieren auf Facebook

Im Robinson Club Nobilis konnte ich mich auch schon persönlich über eure tolle Aufgabe und Arbeit überzeugen. Es ist schön zu sehen das die Tiere nicht verjagt werden .

Wir wollen auch allen ein paar besinnliche Feiertage wünschen & uns für den vielen Zuspruch im zurück liegenden Jahr bedanken🎄🎁 ... Mehr lesen...Weniger lesen...

Wir wollen auch allen ein paar besinnliche Feiertage wünschen & uns für den vielen Zuspruch im zurück liegenden Jahr bedanken🎄🎁

 

Kommentieren auf Facebook

Euch auch und macht weiter so

10 Monate her

Sonnenpfoten-Berlin e.V.

Schon mal ein guter Anfang...!😻 ... Mehr lesen...Weniger lesen...

Schon mal ein guter Anfang...!😻
Load more

Über uns

Sonnenpfoten Berlin e.V. ist ein gemeinnützig anerkannter deutscher Tierschutzverein.
Wir sind ein kleiner, aber sehr engagierter Verein, der in Südeuropa, Marokko, der Türkei und selbstverständlich auch in Deutschland aktiv ist .
Unsere Hilfe und Fürsorge gilt den vielen ausgesetzten Katzen, Strassentieren und Streunern, die sich selbst überlassen ein jämmerliches Dasein fristen müssen und dies allzu häufig auch noch in verletztem oder kranken Zustand.
Im Überlebenskampf schaffen es meist nur die starken und gesunden erwachsenen Tiere.

Aufgrund des zunehmenden Tourismus in den südeuropäischen Ländern und den damit verbundenen anfallenden Müllentsorgungsproblemen, wachsen vorort die Katzenpopulationen.
In der Hauptsaison trägt auch die Tatsache dazu bei, dass mitleidige Touristen füttern,
so dass sich bis zu den oft strengen und harten Wintermonaten die Tiere unkontrolliert vermehren.
Besonders die Jungtiere haben dann keine Überlebenschance.
Gemeinden, ortsansässige Wirtschaftsunternehmen und Hotelbetreiber empfinden die Strassentiere einzig als Belästigung und entledigen sich des „Problems“ auf ethisch nicht zu vertretende Art und Weisen, die weder tierschutzgerecht sind, noch zu einer nachhaltigen Lösung dieser umfassenden Problematik führen.

Um die Vermehrung der Tiere einzugrenzen und eine gesunde zahlenmäßig gleichbleibende Katzenpopulation zu erreichen, gibt es nur eine wirkungsvolle Maßnahme – die KASTRATION …..und diese Maßnahme muss kontinuierlich durchgeführt werden !
Denn kastrierte Katzen haben eine wesentlich größere Chance zu überleben und dies dann auch unter wesentlich besseren Bedingungen !!!!!
Die von uns durchgeführten Kastrationsaktionen finden in den jeweiligen Einsatzgebieten 1 bis 2 Mal jährlich statt.
Jedes Tier, das mühevoll und liebevoll eingefangen wird, wird auf Verletzungen untersucht, tierärztlich behandelt, kastriert, markiert und mit Antiparasitika versorgt. An den von uns betreuten Standorten werden Futterstellen eingerichtet, die regelmäßig betreut werden.
Unsere Tierärzte, Tierarzthelferinnen und Mitarbeiter arbeiten ausschließlich ehrenamtlich, vorort kooperieren wir jeweils mit ansässigen Tierärzten und Pflegestellen .
Wir haben es uns zum Ziel gesetzt, jedem Tier, welches unserer Hilfe bedarf und schutzlos Gewalt oder Willkür ausgesetzt ist, tierärztliche Versorgung, Schutz und Hilfe zukommen zu lassen.

Wir danken allen Spendern, die uns schon unterstützt haben und allen künftigen Spendern, auf die wir DRINGEND hoffen !!!!
Natürlich danken wir auch unseren ehrenamtlichen Helfern und Tierfreunden, die uns helfen und unterstützen.
Ein großes DANKE im Namen der Tiere !!!!!!!!!!!!!

Unser Kooperationspartner :
ROBINSON Club GmbH, Vorreiter im Bereich Ethik und Nachhaltigkeit mit eigenem Katzenprojekt seit 2008 in Zusammenarbeit mit “ Sonnenpfoten Berlin e.V.